Bearbeitet_2b-min

Cornelia von Aufsess

Wer kennt sie nicht…? Seelische Gefühlsschwankungen.

Irgendwann hielt ich es mit mir selber nicht mehr gut aus. Ich beschloss mir helfen zu lassen und machte bei Dr. Jorgos Canacakis (www.trauerseminare-akademie-dr-canacakis.de) eine 3-jährige Ausbildung zur Lebens- und Trauerbegleiterin. Ich lernte mich selbst neu wahrzunehmen und innerhalb
meines familiären Kontextes Eigenverantwortlichkeit zu leben.

Ich bin verheiratet, wir haben drei Kinder(und eine Schwiegertochter). Als die Kinder größer wurden, machte ich verschiedene Ausbildungen. Unter anderem bin ich Lektorin in der evangelischen Kirche, dort halte immer wieder einmal Gottesdienste.

Ich liebe es, Geschichten von Menschen zu hören. So beschloss ich, mich zur Lebens- und Trauerrednerin ausbilden zu lassen. Ich höre die Eckdaten, aber auch von den Träumen und Sehnsüchten, den Auf´s und Ab´s, den schönen und nicht so schönen Erlebnissen eines zu Ende gegangenen Lebens. Auch die Wahrnehmung der Hinterbleibenden lassen in mir Stück
für Stück ein ganzes Menschenleben erstehen, von dem ich dann in der Trauerstunde erzähle.

Zur ehrenamtlichen Klinikseelsorgerin ließ ich mich ein Jahr lang in München ausbilden.

Während meiner Tätigkeit als Begleiterin von Menschen in Krisenzeiten, vermehrt in der Zeit meiner Vereinsarbeit in „CONSOLARE – Ja zum Leben e.V.“, lernte ich die systemische Familienaufstellung schätzen und habe auch hier eine Ausbildung abgeschlossen.


Ich fühle mich sehr geehrt, dass ich seit vielen Jahren Menschen in seelisch bedrängten Zeiten begleiten darf.

Impressum

Cornelia v. Aufsess
Oberaufsess 1
91347 Aufsess

Tel: +49 (0) 9198 510
Mail: mail@corneliavonaufsess.de

Gestaltung der Webseite:
Linus Cuno v. Aufseß, www.linuscuno.com

Datenschutzerklärung